Nikon D800 Spiegelreflexkamera mit 36,3-Megapixel vorgestellt

Am 7. Februar 2012

Nikon hat seine neue D800 digitale Spiegelreflexkamera vorgestellt. Ein richtiges Highlight ist die hohe Auflösung dieser DSLR, denn die Nikon D800 liefert Bilder mit einer Auflösung von 36,3-Megapixel im FX-Format (Vollformat) was 7360 x 4912 Pixel entspricht, also eine ganze Menge! Die größte Angst ist ja immer ein verrauschtes Bild zu bekommen, dies soll dank CMOS-Sensor, 12-Kanal-Datenausgabe mit 14-Bit-AD-Wandlung und großem Signal-Rausch-Abstand nicht passieren, trotz der hohen Auflösung.

Falls man bei schlechten Lichtbedingungen fotografieren muss bleibt einem meist nichts anderes übrig als den ISO-Wert hochzudrehen, der Empfindlichkeitsbereich geht bei der D800 von ISO 100 bis ISO 6.400, dieser ist aber auch noch erweiterbar auf ISO 50 bis ISO 25.600, somit kann auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch ein annehmbares Bild gemacht werden.

Eine Videofunktion gibt es auch, den heutzutage kann man eigentlich keine DSLR mehr auf den Markt bringen die keine Videofunktion, sei es auch eine einfache, beherrscht. Mit der D800  kann man Videos mit einer Auflösung von 1080p in 30, 25 und 24p aufnehmen und 720p Videos mit 60, 50, 30 und 25p. Ein einzelnes Video kann bis zu 29:59 Minuten lang werden.

Das Display misst eine Diagonale von 3,2-Zoll und eine Auflösung von 921.000 Pixeln. Natürlich ist die D800 für den (semi)professionellen Bereich konzipiert, also ist sie auch ganz gut vor Feuchtigkeit und Staub geschützt, damit man auch mal bei schlechten Wetterbedingungen ein Bild machen kann, ausserdem wurde sie auf mehr als 200.000 Auslösevorgänge getestet.

Die Akkulaufzeit wird von Nikon mit 850 Fotos oder 60 Minuten Videoaufnahme angegeben. Es gibt neben der Nikon D800 auch noch die D800E, die über keine Tiefpassfilterfunktion vor dem Bildsensor verfügt und somit noch schärfere und detailliertere Bilder machen können soll.

Ab Ende März wird die Nikon D800 auf den Markt kommen, zu einem Preis von 2.899€ (UVP), also nicht gerade für den Hobbyfotografen geeignet. Die D800E soll Mitte April erscheinen, ihr Preis wird 3.219€ (UVP) betragen und nur bei ausgewählten Nikon Vertriebspartnern und online z.B: bei www.spiegelreflexkamera.com erhältlich sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar