Toshiba stellt seine drei neuen Tablets vor – die Videos haben wir schon!

Am 10. April 2012

Toshiba hat ja bereits einiges an Erfahrung im Tabletmarkt und auf der CES 2012 stellte das japanische Unternehmen hinter Glas drei mysteriöse Tablets vor zu denen es keinen Namen und auch keinerlei Informationen gab.  Ich habe über diese drei Tablets damals im Januar berichtet und auf der Toshiba World 2012 im März gab es das 7.7-Zoll Tablet und das 13-Zoll Tablet noch einmal zu bewundern, zwar auch ohne Namen und technische Daten, aber man konnte es wenigstens mal von allen Seiten anschauen.

Nun hat Toshiba endlich die drei Tablets offiziell gemacht, Namen und technische Daten sind nun endlich verfügbar.

Die drei Tablets werden (zumindest in den USA) Toshiba Excite 7.7, Excite 10 und Excite 13 genannt. In Europa hat sich bei Toshiba eher die Produktbezeichnung Toshiba ATxxx durchgesetzt.

Das Toshiba Excite 7.7 verfügt über ein OLED-Display wie man in meinem Video sehen kann hat es einen microHDMI-Port um das Tablet an den Fernseher anzuschließen. Der microUSB-Port wird genutzt um das Tablet zu synchronisieren und aufzuladen. Es wird zwei Speichervarianten geben, einmal 16GB welches bei $500 liegen soll und  32GB für $580, ob es auch noch eine 64GB Version geben wird ist unklar, dank microSD-Kartenslot kann man den Speicher ja jederzeit mit Speicherkarten erweitern, meist auch günstiger!

Mein Hands On Video mit dem Toshiba Excite 7.7

Das Excite 10 verfügt über ein 10-Zoll Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixel, microHDMI, microUSB und microSD-Kartenleser sind natürlich mit dabei und der Preis soll zwischen $450 und $650 liegen.

[youtube ]

Das letzte Tablet ist das Toshiba Excite 13 mit 13.3-Zoll Display und einer Auflösung von 1600×900 Pixel. Auch hier haben wir die drei M’s, microHDMI, microUSB und microSD-Kartenleser. Das Gewicht soll fast 1Kg betragen was natürlich nicht gerade leicht ist und preislich soll es dann zwischen $650 und $750 liegen.

Das Toshiba Excite 13 im Hands On

Was ich von einem 13-Zoll Tablet halte, habe ich ja bereits in einigen Artikeln erwähnt. Ich kann mir nicht vorstellen mit solch einem großen und schweren Tablet zu arbeiten. Auch wenn das Display natürlich ein bisschen größer ist, reicht mir ein 10-Zoll Tablet auf jeden Fall vollkommen aus. Selbst diese sind mit für unterwegs eigentlich schon zu groß. Ich finde aber gut das Toshiba ein ganzes Tabletportfolio mit verschiedenen Größen anbieten wird, somit hat dann wirklich jeder Kunde die Möglichkeit genau das Tablet in seiner bevorzugten Größe zu kaufen.

Als Betriebssystem kommt bei allen drei Tablets natürlich Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz und als Prozessor hat sich Toshiba für den NVidia Tegra 3 Quad-Core Chip entschieden. Hinten befindet sich jeweils eine 5-Megapixel Kamera und vorne eine 2-Megapixel Kamera.

Übrigens hat Toshiba auf der CES 2012 auch noch ein 5-Zoll Tablet vorgestellt, vielleicht können wir auch bald noch  mit einem Toshiba Excite 5 rechnen.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar