West Coast Customs Chef bei HP in Shanghai gesichtet

Am 8. Mai 2012

West Coast Customs dürfte ja sicherlich den meisten ein Begriff sein. Durch die TV-Show „Pimp my ride“ auf MTV wurde die US-Tuningschmiede so richtig populär. Vor ein paar Stunden bin ich in Shanghai angekommen und als ich in der Hotellobby stand viel mir dann jemand auf der mir dann doch sehr bekannt vorkam und ich hatte nicht unrecht, es war Ryan Friedlingshaus, Chef bei West Coast Customs. Da ich noch einmal sichergehen wollte, checkte ich seinen offiziellen Twitteraccount und siehe da, er twittert aus Shanghai über ein HP Event bei dessen Proben er vorhin teilgenommen hat.

West Coast Customs hat ja in der Vergangenheit bereits mit HP zusammengearbeitet, so hatte ich Anfang letzten Jahres über den Truck berichtet, der ein HP Slate 500 verpasst bekommen hat.

Ich bin also schon gespannt was Ryan morgen bei HP zeigen wird oder ob er nur die Aufgabe als Moderator übernimmt. Ich persönlich hoffe ja auf einen getunten Schlitten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “West Coast Customs Chef bei HP in Shanghai gesichtet”

  1. GuysGreat sagte am 11.05.2012 um 21:37

    Das war meine Lieblingssendung damals auf MTV!!!! You’ve got to pimp my ride!!!!

Schreibe einen Kommentar