Apple will das Samsung Galaxy Tab 10.1 aus den USA verbannen

Am 19. Mai 2012

Apple hat immer noch ein sehr großes Problem mit dem Samsung Galaxy Tab 10.1. Nachdem Samsung ja hierzulande sogar das optisch veränderte Samsung Galaxy Tab 10.1N vorgestellt hat, um Problemen aus dem Weg zu gehen, ist es in der Sache zumindest ein wenig ruhiger geworden. Nun hat es Apple auf das Samsung Galaxy Tab 10.1 in den USA abgesehen.

Vielleicht muss Samsung also noch ein paar der Galaxy Tab 10.1N Modelle produzieren, damit auch der Bedarf in den USA gedeckt werden kann, falls ein Gericht dort der Meinung ist dass ein Verkauf des Galaxy Tab 10.1 nicht mehr möglich ist. Natürlich finde ich das ewige hin und her von Apple nicht wirklich toll und ich würde mich freuen wenn in dieser Sache nun endlich einmal Ruhe einkehren würden, aber Apple wird wohl erst aufhören wenn Samsung das Galaxy Tab 10.1 komplett einstellt, was nicht passieren wird.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar