Dongle für Mac soll Microsoft Kinect das Fürchten lehren

Am 21. Mai 2012 von
singleimage

Ich hoffe ja wirklich dass dieses Produkt genau so auf den Markt kommen wird und nicht viel kostet. Wenn man sich das Video der Firma Leap anschaut, dann sieht man dort zuerst einmal einen unscheinbaren kleinen Kasten der vor einem iMac abgelegt wird. Danach geht es auch gleich mit der Action los, denn dieser kleine Kasten ist kabellos mit dem Mac verbunden und ermöglicht eine Bewegungserkennung der Hände vor dem Display. Man kann sich durch Webseiten navigieren und auch dreidimensionale Objekte bewegen, denn jeder Finger wird registriert und Leap erkennt was man damit macht. Ähnlich also wie bei Microsoft Kinect wo aber eher der ganze Körper gesehen wird.

Es wird auch gezeigt dass auch Stifte möglich sind, so kann man direkt vor dem Display seine Bewegungen zum Zeichnen ausführen. Auffällig ist natürlich wie schnell die Bewegungen erkannt und ausgeführt werden, im Video scheint es so als wäre es in Echtzeit, was einfach nur toll ist! Es wird ebenfalls gezeigt wie präzise dieses System sein soll. Leap ist ab sofort zur Vorbestellung bereit und kostet $70. So wie es aussieht wird es dieses Zubehör auch nur für den Mac und nicht für Windows geben. Ich warte jedoch mit meiner Bestellung erst einmal auf ein finales Gerät.

Danke Ben

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Dongle für Mac soll Microsoft Kinect das Fürchten lehren”

  1. Lukas sagte am 21.05.2012 um 18:29

    Wie geil ist DAS denn?

  2. TheMac sagte am 21.05.2012 um 18:43

    Haben will! Empfiehlst du eine Vorbestellung?

  3. Kai-Jürgen Lietz sagte am 23.05.2012 um 09:00

    Da war wohl der Wunsch des Vaters des Gedankens. Leap Motion wäre ein schlechter StartUp, wenn sie den Motionsensor nur für eine so kleine Plattform wie den Mac entwickeln würden. In den FAQs steht daher auch: »… Anyone can use The Leap to interact with Windows 7/8 or Mac OS X by clicking, grabbing, scrolling and using familiar gestures like pinch to zoom in 3D space …«

Schreibe einen Kommentar