Nokia 808 PureView bereits seit 5 Jahren in der Entwicklung

Am 21. Mai 2012 von
singleimage

Mit dem Nokia 808 PureView wird Ende des Monats ein wirklich interessantes Smartphone in den Markt eingeführt. Mit einer 41-Megapixel Kamera ist das 808 PureView von Nokia den Smartphones der Mitbewerber definitiv einen Schritt vorraus, auch wenn die restlichen Daten wie Prozessor oder Betriebssystem viele Leser bisher nicht überzeugt haben. Nokia hat zum 808 PureView auch ein schönes Video produziert, welches die Entstehungsgeschichte dieses aussergewöhnlichen Smartphones zeigen soll. Die Idee mit der PureView-Technologie kam den Entwicklern vor rund 5 Jahren in einer Hotelbar in Tokyo, Japan.

Sie wollten endlich ein verlustfreies Zoomen bei Smartphones einführen. Da man für optisches Zoomen auch einen kleineren Sensor einsetzen muss, wurde kurzerhand ein sehr großer Sensor eingesetzt, um dann einfach auf einem großen Bild zoomen zu können, was keinen Qualitätsverlust mit sich zieht. Definitiv ein interessantes Video wie Nokia auf die PureView-Technologie gekommen ist. Ich hoffe Nokia setzt diese nun in vielen Smartphones ein!

Wie am Anfang des Videoclips zu sehen ist, wurden alle Aufnahmen mit dem Nokia 808 PureView aufgenommen. Ich bin also sehr gespannt auf dieses Kamerahandy!

Es kann hier in Deutschland auch bereits vorbestellt werden, wer Interesse daran hat, findet hier meine Links.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Nokia 808 PureView bereits seit 5 Jahren in der Entwicklung”

  1. Sebi sagte am 22.05.2012 um 02:01

    Die besten Ideen kommen halt beim Trinken! 😉

Schreibe einen Kommentar