Nintendo stellt seine neue Konsole Wii U vor

Am 6. Juni 2012 von
singleimage

Auf der E3 in Los Angeles hat Nintendo nun ganz offiziell seine neue Spielekonsole Nintendo Wii U vorgestellt. Der Nachfolger der Wii wird mit einem etwas anderen Konzept auffahren und zwar verfügt der Controller über ein 6,2-Zoll Touchscreen, eine Webcam und auch noch einige Sensoren (Gyroskop und NFC beispielsweise). Die eigentliche Konsole ist nun noch kompakter geworden als sein Vorgänger.

Übrigens könnt ihr eure alten Controller (die WiiMote, den Nunchuk, den Classic Controller und auch das Wii Balance Board) auch an der neuen Konsole nutzen! Im Vorfeld gab es ja einige Spekulationen wer die Hardware zu der neuen Konsole liefern wird, nun wissen wir es.

Der Prozessor basiert auf den IBM Power Prozessor und hat mehrere Kerne (man gibt nur „Multi-Core“ an) als Grafikprozessor wird eine AMD Radeon basierende GPU verwendet. Eure Filme, Bilder und Speicherstände könnt ihr entweder auf dem internen Flashspeicher abspeichern oder auf einer externen Festplatte (oder USB-Stick), denn es steht noch ein USB-Port zur Verfügung. Ein SD-Kartenleser ist natürlich auch dabei.

Die Spiele befinden sich auf einer Wii U Disc, aber die alten Wii Spiele sind auch noch kompatibel. Nachdem die Wii ja in ihrer Generation die einzige Konsole war die kein HD unterstützte, hat Nintendo nun endlich den Schritt ins High Definition Gaming gewagt und die Wii U unterstützt Auflösungen bis 1080p.

Die neue Nintendo Wii U soll noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2012 auf den Markt kommen. Zu einem genauen Preis hat sich Nintendo aber bisher noch nicht geäussert.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar