Computex 2012: Hands On mit dem Fujitsu Arrows Z Quad-Core Smartphone

Am 8. Juni 2012

Quad-Core Smartphones sind derzeit noch richtig selten, was aber eigentlich auch noch gar nicht so schlimm ist. Selbst wenn ihr euch jetzt noch ein Dual-Core Smartphone zulegt seid ihr damit für die nächste Zeit gut bedient. Seit Februar gibt es nun aber auch Smartphones die mit einem Quad-Core Prozessor ausgestattet sind, wie beispielsweise das HTC One X, LG Optimus 4X oder das Samsung Galaxy S III. Derzeit gibt es auch nur den NVidia Tegra 3 Chip den sich die Hersteller einbauen können (Samsung nutzt einen eigenen Chip), andere Chiphersteller lassen sich noch etwas Zeit mit den mobilen Vierkernprozessoren.

Auf der Computex 2012 gab es auch nicht wirklich Neuankündigungen aus dem Smartphonebereich, es wurden einfach die bestehenden Smartphones vorgestellt, darunter auch das Fujitsu Arrows Z, das ich bisher auch noch nicht gesehen hatte. Besonderheit bei diesem Smartphone ist neben dem Quad-Core Prozessor sicherlich auch die 13-Megapixel Kamera auf der Rückseite. Ich bin mir aber nicht sicher ob Fujitsu überhaupt eine Version für Deutschland auf den Markt bringen wird, denn die gezeigte Version verfügte über WiMax was es in Deutschland nicht gibt.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar