IKEA Katalog bald auch mit Augmented Reality

Am 26. Juli 2012 von
singleimage

Das IKEA immer mal wieder gute Designideen hat ist ja bekannt und mit ihrer Katalog-App haben sie gezeigt dass sie auch im Bereich der Smartphones und Tablets etwas drauf haben. Mit dem neuen Printkatalog kommt wohl eine Weiterentwicklung, denn nun bietet man auch Augmented Reality an.

Im kommenden IKEA Katalog (2013) wird es eine dazugehörige Augmented Reality App für das Smartphone oder Tablet geben mit der man sich Zusatzinhalte anzeigen lassen kann. Dabei wird nicht mit QR-Code ähnlichen Markern gearbeitet, die Bilder dienen hier als Marker und so sieht der Katalog ganz normal aus.

Eine tolle Idee wie ich finde, denn so kann man sich beispielsweise die IKEA Kleiderschränke komplett geschlossen auf den Katalog drucken und mit der App einfach in den Schrank reinschauen und gucken was dort so für Inneneinrichtungen geboten werden. Dank Augmented Reality sind die Anwendungsmöglichkeiten unendlich.

Ob dieses Feature nur im IKEA Katalog in den USA vorhanden sein wird ist noch nicht bekannt, ich warte noch auf eine Antwort von IKEA Deutschland.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar