Panasonic: Neue Mobiltelefon-Generation für Senioren vorgestellt

Am 16. August 2012

Panasonic gibt heute die Markteinführung einer neuen Reihe von Mobiltelefonen bekannt, die speziell an die Bedürfnisse älterer Nutzer angepasst wurden und besonders einfach zu bedienen sind. Dazu Toshiya Matsumura, General Manager bei Panasonic System Communications Europe: „Wir bei Panasonic haben uns sehr intensiv damit auseinander gesetzt, welche Funktionen ältere Anwender von Mobiltelefonen brauchen und sich wünschen.“

Mit einer Vielzahl von durchdachten Features machen die fünf neuen Geräte – KX-TU320, KX-TU321, KX-TU325, KX-TU327 und KX-TU328 – die mobile Kommunikation nun auch für Senioren möglich, ohne dass diese sich in die komplexe Betriebsweise moderner Mobiltelefone einarbeiten müssen. Diese auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichteten Features sind zu einen die Hörgeräte-Kompatibilität, große beleuchtete Tasten, die als Option beim Drücken der Tasten die jeweilige Nummer ansagen und damit sicherstellen, dass auch die richtige Nummer und keine teure falsche Rufnummer gewählt wird, Sturzresistenz sowie als wohl wichtigstes Element, die Notruf-Taste an der Geräterückseite, welche mit bis zu fünf Favoriten belegt werden kann , mit denen der Anwender schnell eine Verbindung aufbauen oder einen Hilferuf per SMS versenden kann. Die, bei den Geräten KX-TU325 und das KX-TU328, integrierte GPS Funktion ermöglicht die automatische Übermittlung einer Positionsangabe an eine vordefinierbare Mobilfunknummer.

Weitere Features sind: Freisprechfunktion, Lautsprecherfunktion, Frequenzequalizer zur Klangverbesserung, 2,4-Zoll TFT Farb-LCD-Bildschirm sowie ein zusätzlich integrierter Verstärker, der höhere Lautstärkeeinstellungen als bei gewöhnlichen Telefonen ermöglicht und das Verstehen der Gesprächspartner für hörgeschädigte Anwender erleichtert.

Nach der IFA im September werden die Handys dann in den Handel kommen. Ein Preis wurde leider noch nicht genannt.

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Schreibe einen Kommentar