Anno 1404 auf dem Samsung N510

Am 12. Oktober 2009

Natürlich müssen auch Spiele auf ein NVidia ION Subnotebook und da ich begeisteter Anno 1404 Spieler bin musste das Spiel sofort auf das Samsung N510. Abgesehen von der etwas langen Ladezeit (die ich im Video etwas beschleunigt habe) war das Spiel gut spielbar, selbst auf der nativen Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Aber seht selbst, in dem ca. 8-minütigen Video wird ein Endlosspiel gespielt und ihr bekommt einen kleinen Eindruck wie gut das Spiel auf dem Samsung N510 läuft.

Werbung
Samsung N510
Anbieter Notiz Kaufen
schwarz
Zum Anbieter
schwarz
Zum Anbieter
weiß
Zum Anbieter
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

13 Responses to “Anno 1404 auf dem Samsung N510”

  1. Tom sagte am 12.10.2009 um 17:44

    COD4 wolltest du doch auch testen oder?^^

    Bitte nicht das Trainingslevel testen sondern ein Actionlastiges! 😉

    Wird das Netbook auch noch mit Windows7 und UMTS geben?

    • Johannes sagte am 12.10.2009 um 18:02

      @Tom: Keine Sorge, CoD4 (Trainigslevel) habe ich bereits auf Video. Ich werde heute Abend natürlich noch Crysis, Doom 3, UT 2004 und vielleicht noch ein paar andere testen. Ich muss aber nochmal schauen ob ich überhaupt Szenen veröffentlichen darf, wo Menschen sterben, denn die Spiele sind ab 18 und ich habe sicherlich auch Leser die unter 18 sind. Ich habe keine Lust auf Ärger mit einigen Behörden, nur weil ich so eine Szene veröffentliche. Also werden es meistens eher Szenen sein wo keine „Action“ stattfindet, sorry.

  2. HalloGast sagte am 12.10.2009 um 18:10

    Danke für das Video!

    Hätte zum N510 allerdings eine Frage: Wie arbeitet der Lüfter? Hört man ihn oder spielt er eher die Nebenrolle? Ich werde das N510 wahrscheinlich kaufen, allerdings habe ich Bedenken wegen dem Lüfter.

    Danke! 🙂

  3. Tom sagte am 12.10.2009 um 18:44

    Och nö… das Trainigslevel. Das erste richtige level auf dem schiff, da ist genug action auf dem „rückweg“ (da geht das schiff gerade unter und man muss entkommen) das sollte an action langen 😉

    Aber Szenen ohne „Action“ verbrauchen keine leistung, aber das ist uns beiden wohl klar 🙂

    Explosionen reichen ja… Da muss ja nicht unbedingt ein Mensch aka Spielfigur drauf gehen 😀

    • Johannes sagte am 12.10.2009 um 18:49

      @Tom: Ich setze mich heute hin und versuche einige Games anzuspielen und filme dabei. Ich werde schon gute Szenen finden. Aber ich sitze noch bis 21 Uhr in der Vorlesung. ;(

  4. Tom sagte am 12.10.2009 um 19:33

    Die Vorlesung scheint ja sehr interessant zu sein 😛

    • Johannes sagte am 12.10.2009 um 19:34

      @Tom: Auf jedenfall, ich bin noch nicht eingeschlafen 🙂 Es ist das Wahlpflichtfach Wirtschaftsinformatik, also nicht uninteressant.

  5. Tom sagte am 12.10.2009 um 19:40

    Krass wie schnell du antwortest. Bekommst immer per Mail bescheid oder?

    Ich sitze noch auf arbeit… -.-

  6. Johannes sagte am 12.10.2009 um 19:53

    @Tom: Na klar! Natürlich sitze ich mit meinem Eee PC 1000H mit UMTS in der Vorlesung mit Outlook der jede Minute die Mails holt 🙂

    Also Emails werden von mir auch meistens innerhalb von 1-2 Minuten beantwortet. Hab ja noch ein iPhone das auch jede paar Minuten die Emails abholt.

  7. Johannes sagte am 12.10.2009 um 23:05

    Ich wusste doch das ich da noch was hatte 🙂
    Hier das Video von Call of Duty 4 auf dem Lenovo S12. Da es sich um die gleiche Plattform handelt dürfte das Video auch reichen und ich muss kein neues mehr drehen 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=EQ__Mx6HixI

  8. wulfgäng sagte am 13.10.2009 um 13:57

    Servus Johannes,

    ich möchte nochmal nachfragen, wie es zeitlich bei dir aussieht mit dem Vergleich N510 vs. X120?

    Danke und Gruß,
    Wulfgäng

    • Johannes sagte am 13.10.2009 um 14:12

      @wulfgäng: Die Videos sind abgedreht, müssen aber noch bearbeitet und codiert werden. Aber eins kann ich schonmal sagen: Der Atom sieht sehr schlecht aus gegenüber einem Intel Core2Duo mit 1,3GHz 🙂 Ich werde aber noch Benchmarks wie 3DMark testen, also noch etwas geduld. Die ersten Videos sollten heute noch online kommen, so gegen Abend, stay tuned.

  9. HalloGast sagte am 13.10.2009 um 17:29

    Bin auf die Videos heute Abend gespannt. Danke dafür!

    Ich hoffe du kannst noch einige Details rund um Lüftergeschichte sagen; würde mich sehr darüber freuen. 🙂

Schreibe einen Kommentar