iOS 6.1.3: Neuer Bug entdeckt

Am 22. März 2013

Eigentlich hat iOS 6.1.3 erst einen Bug bei der Code-Sperre der iOS-Geräte entfernt und nun wurde ein neuer Bug entdeckt, der die Code-Sperre wieder umgehen kann.

In einem Video wird demonstriert wie bei einem iPhone mit iOS 6.1.3 die Code-Sperre umgangen werden kann.

Übrigens ist es jetzt natürlich wieder leicht Apple den schwarzen Peter zuzuschieben, aber Bugs werden immer ein Bestandteil von Anwendungen und Betriebssystemen sein. Auch die Entwickler sind nur Menschen und Menschen machen Fehler, bei so komplexen Programmcodes kann so etwas eben passieren. Wichtig ist eben nur solche Lücken zeitnah zu schließen!

Können wir uns also bald auf iOS 6.1.4 gefasst machen?

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “iOS 6.1.3: Neuer Bug entdeckt”

  1. Nicole sagte am 24.03.2013 um 12:25

    Und täglich grüßt das Murmeltier^^
    Na mal abwarten, wie lange es diesmal bis zum Bugfix dauert und ob der Bug damit dann endgültig behoben sein wird.

Schreibe einen Kommentar