Sony zeigt den Playstation 4 Controller und gibt Details bekannt

Am 29. März 2013 von
singleimage

Im Februar wurde die Sony PlayStation 4 vorgestellt, zumindest ein ein Teil von ihr, denn gesehen hat die Konsole bisher noch niemand. Es wurden Ausschnitte aus Spielen gezeigt und der Controller. Informationen gab es aber leider weniger. Nun zeigten die Japaner auf einer Konferenz für Spieleentwickler wenigstens etwas mehr vom Controller.

Berechtigte Kritik musste sich Sony gefallen lassen als sie am 20. Februar in New York die Zukunft der PlayStation vorstellten. Die versammelte Presse vor Ort und die Fans die weltweit den Stream verfolgten, warteten gespannt auf die Enthüllung der Next Gen Konsole und wurden leider enttäuscht den Abgesehen von Techdemos der Entwicklerstudios und von Bildern des Controllers wurde keine Konsole gezeigt. Sony begründete dies dass das Jahr noch lange geht und die Konsole erst kurz vor Jahresende auf den Markt kommen soll und man die Spannung noch aufrechterhalten möchte. Informationen zu der Konsole sollen nun Stück für Stück auf den kommenden Messen wie der E3 oder vielleicht auch der gamescom präsentiert werden.

Auf der Game Developer Conference 2013 in San Francisco stellte Sony nun also endlich auch mal den Controller aus und gab Informationen dazu bekannt. Es handelt sich hierbei um den neuen DualShock 4 Controller. Er unterscheidet sich optisch vom DualShock 3 Controller, er geht einen Schritt weiter weg vom alten Design des Controller, welches sich immerhin seit der ersten PlayStation nur wenig verändert hat. Die Analogsticks sind nun konkav, sie wölben sich also nach Innen, was einen besseren Grip ermöglicht. Auf der linken Seite befindet sich immer noch das 4-Wege-Steuerkreuz und rechts die vier bekannten PlayStation-Tasten Dreieck, Quadrat, X und Kreis. Die PlayStation Taste ist nun zwischen den beiden Analogsticks platziert worden, denn über diesen trohnt nun in der Mitte des Controllers ein TouchPad wie wir es von Notebooks kennen. Sony hat ja bereits Erfahrung mit dem TouchPad, denn auch die PSVita hat auf der Rückseite ein TouchPad spendiert bekommen. Dieses TouchPad erlaubt Multitouch-Wischgesten. Der Controller ist auch mit einem 3-Wege Beschleunigungssensor und einem 3-Wege Gyroskop ausgestattet.

Immerhin haben wir nun also endlich einen Blick auf den Controller der Sony PlayStation 4 werfen können. Es wird erwartet, dass die Konsole selbst erst auf der E3 im Juni in Los Angeles gezeigt wird. Hoffentlich werden wir sie auch im August auf der gamescom in Köln bewundern können, diese Messe ist immerhin eine Besuchermesse und Sony hat sicherlich Interesse daran seine neue Konsole einem breiten Publikum vorzustellen, vor allem wenige Monate vor Weihnachten, denn die Konsole soll noch vor dem Fest auf den Markt kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar