Das letzte Jahr für Windows XP

Am 8. April 2013 von
singleimage

Für viele war es das beste Betriebssystem von Microsoft, Windows XP. Es kam 2001 auf den Markt und löste Windows 2000 ab. Durch die neue Benutzeroberfläche Luna brachte Microsoft ein wenig Farbe ins Spiel und setzte den Grundstein für Vista und Windows 7. Nun hat Microsoft bekanntgegeben dass der Support in 365 Tagen endgültig auslaufen wird.

Am 8. April 2014 ist es soweit. An dem Tag werden Sicherheitsupdates, Aktualisierungen und auch der technische Support für das dann 13 Jahre alte Betriebssystem eingestellt. Privatpersonen und Unternehmen die noch Windows XP nutzen sollten innerhalb der nächsten 365 Tage zu einem neuen Betriebssystem wie Windows 7 oder Windows 8 wechseln. Man setzt seine sensiblen Daten einem erheblichen Risiko aus, so Oliver Gürtler, der Leiter des Geschäftsbereichs Windows. Ein Wechsel ist also mehr als ratsam. Microsoft bietet Unternehmen übrigens bei der Migration Hilfe an und bietet sogar einen Rabatt auf aktuelle Produkte wie Windows 8 und Office 2013.

Es war eine schöne Zeit mit Windows XP, vor allem als Netbook-Benutzer hatte man mit dem Betriebssystem noch eine ganze Zeit zutun obwohl Windows 7 eigentlich schon den PC-Markt eroberte. Nun wird es Zeit Lebewohl zu sagen! Übrigens läuft auch der Support für Office 2003 am 8. April 2014 aus!

Quelle: Microsoft

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar