Archos stellt preiswerte Smartphone-Reihe vor

Am 18. April 2013 von
singleimage

Das französische Unternehmen Archos ist ja eher als Hersteller von günstigen Tablets bekannt geworden, möchte seinen Fokus nun aber anscheinend auch in Richtung Smartphones ausweiten. Auf der IFA 2012 stellte das Unternehmen bereits ein DECT-Telefon vor und jetzt hat Archos gleich drei Smartphones vorgestellt die bald auf den Markt kommen sollen.

Das Archos 35 Carbon ist das günstigste der drei Smartphones und stellt das Einsteigermodell dar. Das 35 Carbon bietet ein 3,5-Zoll Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel. Es hat einen Qualcomm 7225A Dual-Core Prozessor mit 1 GHz Taktrate und 512 MB Arbeitsspeicher. 4 GB stehen dem Benutzer zur Verfügung, dieser Speicher kann dann mit microSD-Karten erweitert werden. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Beide Kameras bieten nur eine Auflösung von VGA (640 x 480 Pixel), also nicht gerade viel. Der Akku hat eine Kapazität von 1.300 mAh. Durch die Dual-SIM Funktion kann man zwei SIM-Karten nutzen, beispielsweise wenn man Tarife bei verschiedenen Anbietern nutzt, bzw. um die private und geschäftliche Nummer auf nur einem Gerät zu nutzen. Es richtet sich ganz klar an die Einsteiger im Smartphonebereich, bietet aber allein schon durch das Dual-SIM-Feature einen Mehrwert gegenüber anderen Einsteigergeräten. Es wird $99,99 kosten.

Beim Archos 50 Platinum sind wir schon im höherwertigen und leistungsfähigeren Segment angelangt. Das Phablet bietet ein 5-Zoll Display mit einer Auflösung von qHD (960 x 540 Pixel) und setzt bereits einen Qualcomm 8225Q Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz ein. Dazu gibt es 1 GB Arbeitsspeicher und wie beim Archos 35 Carbon 4 GB Speicher für den Benutzer der sich aber durch microSD-Karten erweitern lässt. Der Akku hat eine Kapazität von 2.000mAh. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel Kamera und vorne eine 2-Megapixel Kamera, Videos werden in 720p aufgenommen. Das Archos 50 Platinum ist dann schon eher etwas für die Benutzer die auch gerne mal ein Game auf ihr Smartphone installieren oder Videos auf einem größeren Display genießen wollen. Es ist ebenfalls ein Dual-Sim Smartphone und es wird mit Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert. $219,99 wird das Archos 50 Platinum kosten.

Das Archos 53 Platinum ist dem 50 Platinum relativ ähnlich, auch hier kommt der Qualcomm 8225Q Quad-Core Prozessor 1,7 GHz zum Einsatz. 1 GB Arbeitsspeicher und 4 GB Speicher für den Benutzer sind auch hier vorhanden. Und die beiden Kameras sind auch identisch. Wie der Name aber schon verrät ist das Display größer und zwar hat es eine Diagonale von 5,3-Zoll, aber auch die qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel. Der Akku ist mit 2.800 mAh aber deutlich größer als beim 50 Platinum. Archos hätte hier aber eine etwas höhere Auflösung wählen können um sich etwas mehr vom 50 Platinum abzusetzen. $249,99 möchte Archos für das 53 Platinum haben.

Archos hat hier drei preisgünstige Dual-Sim Smartphones im Angebot, die sogar von der Ausstattung und Leistung mit den Geräten der großen Smarpthonehersteller wie Samsung, LG und HTC mithalten können. Deutsche Preise wurden seitens Archos bisher noch nicht genannt, diese werden dann sicherlich bald folgen. Meist kann man sich aber an den US-Preisen orientieren, denn diese werden meist einfach 1:1 umgerechnet. Alle drei Smartphones werden Ende Mai bei uns in Europa auf den Markt kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Archos stellt preiswerte Smartphone-Reihe vor”

  1. Georg S. sagte am 18.04.2013 um 23:49

    Leider ist nicht noch ein Modell mit HD Display dabei, ein 5,3″ DualSIM Phone für 250€-300€ klingt nämlich ansonsten recht interessant.

Schreibe einen Kommentar