Google plant ein Gamecenter für Android

Am 18. April 2013 von
singleimage

Plant Google ein Gamecenter für Android? Dies geht zumindest aus Details hervor die in der APK-Datei von MyGlass gefunden wurde, der Companion-App von Android für Google Glass. Durch einen Zufall ist also ein zukünftiges Feature von Android ans Tageslicht gekommen.

Ein Gamecenter wie man es beispielsweise bereits von Apple iOS kennt, mit Multiplayer Support, Bestenlisten, einem Chat und Errungenschaften scheint gerade in der Mache zu sein, vielleicht ein Feature das wir mit der nächsten Version von Android, Key Lime Pie, zu Gesicht bekommen werden.

Da Spiele auch bei Android sehr beliebt sind und beinahe jedes große Spiel von iOS auch für Android erscheint, hätte Google solch ein Gamecenter, das Spieler zusammenbringt, eigentlich schon längst veröffentlichen sollen. Jetzt, wo auch noch Geräte auf den Markt kommen die nur für Spiele gedacht sind, wie z.B. die OUYA Android Konsole oder der NVIDIA Project SHIELD Handheld, ist solch eine Gamingzentrale absolut notwendig. Höchstwahrscheinlich werden wir mit der Vorstellung also im Mai auf der Google I/O Entwicklerkonferenz rechnen können.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Google plant ein Gamecenter für Android”

  1. Horton sagte am 22.04.2013 um 22:36

    Nutzt das bei iOS überhaupt jemand??

Schreibe einen Kommentar