HTC Desire L in Taiwan vorgestellt

Am 19. April 2013 von
singleimage

Für den taiwanesischen Markt hat HTC nun das HTC Desire L vorgestellt. Es handelt sich hierbei um ein Mittelklassemodell das wohl nur in Taiwan erhältlich sein wird. Es erinnert an das für China vorgestellte HTC One SU.

Von den technischen Daten hört es sich leider ganz schön unspektakulär an, so hat es ein SLCD2 Display mit einer Diagonale von 4,3-Zoll mit einer Bildschirmauflösung von 800 x 480 Pixel. Als Prozessor wird eine nicht näher genannte Dual-Core CPU mit 1 GHz Taktrate eingesetzt. Auf der Rückseite befindet sich auch noch eine 5-Megapixel Kamera. Es wird das Desire L in schwarz, weiß und pink geben und die Zielgruppe sind wahrscheinlich Jugendliche denen die Spitzenmodelle wie das HTC One einfach zu teuer sind.

HTC Desire L 1

Es ist eigenartig wieso sich HTC nicht an seine eigenen Produktbezeichnungen hält die „alte“ Desire-Reihe mit solch einem Gerät wiederbelebt. Eigentlich ist die One-Reihe gerade aktuell und HTC sollte sich auch um Verwirrungen zu vermeiden daran halten. Wieso ist es also kein HTC One L geworden? Spart man sich für die One-Reihe nur die Top-Smartphones auf? Auf jeden Fall sehr eigenartig. Wir müssen uns in Deutschland aber keine Sorgen machen, das HTC Desire L wird es wohl nicht bis zu uns schaffen, es ist für den asiatischen Markt vorgesehen.

Quelle, via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar