Computex 2013: ASUS Transformer Pad Infinity mit Tegra 4 vorgestellt

Am 3. Juni 2013 von
singleimage

Auf der ASUS Pressekonferenz hier in Taipei wurde das ASUS Transformer Pad Infinity vorgestellt. Das 10-Zoll Tablet bietet eine hohe Auflösung und den neuen NVIDIA Tegra 4 Prozessor.

ASUS setzt hier auf ein 10,1-Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 2650 x 1600 Pixel. Der NVIDIA Tegra 4 Quad-Core Prozessor wird in dem Tablet mit eine Taktrate von 1,9 Gigahertz laufen. Dem Tablet stehen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung und dazu noch 32 Gigabyte interner Speicher für eure Daten. Dank Tegra 4 ist natürlich auch 4K Wiedergabe möglich, so gibt es auch einen HDMI-Port mit dem man sich den 4K-Inhalt auf den (zukünftigen) 4K-Fernseher übertragen kann. Da es sich um einen Transformer handelt wird es auch wieder eine Tastaturdock geben. So kann man das Tablet dann auch unterwegs wie ein Notebook verwenden.

Leider wurden keine Informationen zur Verfügbarkeit und zum Preis des Tablets bekanntgegeben.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Computex 2013: ASUS Transformer Pad Infinity mit Tegra 4 vorgestellt”

  1. Florian P. sagte am 03.06.2013 um 15:14

    Asus und Tablets sind unzertrennlich! Einfach genial, die Geräte!!

Schreibe einen Kommentar