Neue Gerüchte zum Sony Xperia i1 „Honami“

Am 16. Juli 2013 von
singleimage

Das Sony Xperia i1 Codename „Honami“ wird „the next big thing“ von Sony und angeblich soll es ja bereits auf der IFA 2013 im September soweit sein. Nun hat eine chinesische Seite weitere interessante technische Daten zu dem Smartphone geleaked.

Wie ePrice angeblich aus verlässlicher Quelle erfahren hat, wird das Smartphone über einen 1/2.3-Zoll 20-Megapixel Exmor RS Sensor verfügen, frühere Leaks sprachen vno einem 1/1,5 bis 1/1,6-Zoll Sensor. Ausserdem soll ein Bionz Bildprozessor zum Einsatz kommen, dieser findet sich bereits jetzt schon in einigen Sony Kameras. Gerüchten zur Folge soll die Kamera sogar 4K Videos aufnehmen können, da dürfen wir sehr gespannt sein! Wenn aber sogar die GoPro Hero 3 (unser Test) 4K Videos aufnehmen kann, dann sollten das Smartphones mit deutlich mehr Leistung doch langsam auch mal können!

Ansonsten hat das Honami einen 5-Zoll Full HD Display und einen Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 2,2 Gigahertz, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sind mit an Bord, sowie 16 Gigabyte Speicher für den Benutzer, der dann mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Wie die aktuelle Mobile-Range von Sony wird auch das kommende Smartphone IP55/IP57 zertifiziert sein, es ist also vor Staub und Wasser geschützt. Der eingebaute Akku soll eine Kapazität von 3.000 mAh besitzen.

Honami-542x500

Wie immer sind Leaks mit Vorsicht zu genießen, man sollte sich nicht zu früh über Features freuen, die vielleicht gar nicht vorhanden sein werden. Ich persönlich würde mich richtig über die 4K Aufnahmefunktion freuen, aber am Ende wird sie ihren Weg nicht ins Honami schaffen.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar