Alle Informationen zum LG G2

Am 7. August 2013 von
singleimage

Dr. Jong-seok Park, Präsident und CEO von LG Electronics Mobile Communications, hat in New York offiziell das LG G2 Smartphone vorgestellt. Hier haben wir für euch alle wichtigen Informationen zum LG G2 zusammengefasst.

Auch Qualcomm hat es sich nicht nehmen lassen bei der Pressekonferenz dabei zu sein. Angeblich ist das LG G2 das erste Smartphone mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor (da hat man wohl das Sony Xperia Z Ultra vergessen), naja egal. Das LG G2 ist zumindest eines der ersten Geräte mit dem Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor, dieser ist mit 2,26 Gigahertz getaktet.

Ein Feature das LG beim G2 hervorheben wollte ist das Feature mit den Lautsprechertasten auf der Rückseite. Beim Vorhaben die Lautstärketasten auf die Rückseite zu packen sahen sich die Entwickler hier vor zwei Problemen. Wenn man auf der Rückseite etwas anbringen möchte, dann wird das Smartphone erstens dicker und zweitens muss der Akku kleiner werden um Platz zu schaffen. LG hat hier den Akku leistungsstärker gemacht und zwar ohne die Größe zu beeinträchtigen, damit können also die Lautstärketasten ohne Probleme auch auf der Rückseite angebracht werden.

bild_lg_g2

Beim Display hat man sich auch gedacht welche Größe für den Benutzer ideal sein könnte. 5-Zoll sind schon ok, aber man hat rausgefunden dass 5,2-Zoll die ideale Größe ist und deshalb hat das G2 auch diese Displaydiagonale, dazu noch gepaart mit der Full HD Auflösung. Dank GRAM (Graphic RAM) wird bei Standbildern 26% weniger Energie verbraucht, was die Akkulaufzeit des LG G2 um 10% erhöhen soll. Mit 3.000 mAh ist der Akku auch nicht zu klein dimensioniert worden.

Bei der Kamera hat LG sich für einen 13-Megapixel Sensor entschieden, dieser verfügt ausserdem auch noch über einen optischen Bildstabilisator und da ist LG ganz stolz, denn die Kamera ist nahtlos ins Design integriert und schaut nicht aus dem Gehäuse heraus. Auch ist sie sehr lichtstark, ein Feature dass derzeit alle Hersteller für sich beanspruchen wollen. Auf der Vorderseite ist eine 2.1-Megapixel Kamera angebracht, die für gute Selbstportraits und Videotelefonie sorgen soll. Wir werden sehen welches Smartphone den lichtstärksten Sensor verbaut hat, denn in den Testberichten kommt dass dann natürlich raus.

bild_lg_g2_side

Von der Softwareseite her hat man hier auch einige Features zu Android hinzugefügt, so wird automatisch erkannt ob bei einem Anruf der Benutzer das Smartphone an sein Ohr hebt und dann wird das Gespräch direkt angenommen. Mit Plug & Pop werden bei den Kopfhörern und beim USB-Kabel direkt passende Optionen angezeigt. Text-Link ermöglicht es nun leichter Informationen aus Textnachrichten zu extrahieren, um diese dann beispielsweise in einer Memo oder im Kalender zu speichern. QuickRemote ermöglicht es dem Benutzer seine Geräte zuhause zu steuern und von bestehenden Fernbedienungen zu lernen. Slide Aside soll Multitasking erleichtern, indem man zwischen aktiven Programmen mit einer Drei-Finger-Wischgeste umherschalten kann. Last but not least soll der Guest Mode noch dafür sorgen dass vertrauliche Inhalte des Eigentümers mit einem zweiten Passwort geschützt werden, damit unbefugte nicht einfach ein entsperrtes Smartphone durchstöbern können.

bild_lg_g2_front

Laut LG ist das Gefühl des LG G2 einfach so gut dass man nicht mehr zu seinem alten Smartphone zurückkehren möchte.

Hier noch mal alle Hauptmerkmale des Smartphones auf einen Blick:

  • Prozessor: 2,26GHz Quad-Core-Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor
  • Display: 5,2-Zoll Full HD IPS (1080 x 1920 Pixel / 423 ppi)
  • Memory: 32GB / 16GB
  • RAM: 2GB LPDDR3 800 MHz
  • Kamera: Rückseite 13 MP mit OIS / Vorderseite 2,1MP
  • Akku: 3.000mAh
  • Betriebssystem: Android Jelly Bean 4.2.2
  • Maße: 138,5 x 70,9 x 8,9mm
  • Farben: Schwarz / Weiß

Das LG G2 wird in den nächsten zwei Monaten bei mehr als 130 Mobilfunkanbietern weltweit erhältlich sein. Zuerst in Südkorea, dann in Nordamerika, Europa und den anderen wichtigen Märkten. Genauere Daten möchte man noch in den nächsten Tagen liefern. Genau so auch mit dem genauen Preis, denn bisher wurde noch kein konkreter für Deutschland genannt.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Alle Informationen zum LG G2”

  1. spinatwachtel sagte am 09.08.2013 um 07:17

    fest eingebauter Akku geht nur so gar nicht…

Schreibe einen Kommentar