HP Touchpad mit Android erhält Bluetooth-Support

Am 9. August 2013 von
singleimage

Das HP Touchpad hatte ja webOS als Betriebssystem, dennoch machten sich gleich einige Entwickler an die Arbeit hier Android auf das Tablet zu bekommen und nachdem das HP Touchpad dann auch noch ganz offiziell floppte und als Schnäppchen über die Ladentheke ging wurde es immer beliebter Android auf das Tablet zu packen. Nun gibt es hier ein inoffizielles Update mit Bluetooth Support, Bluetooth war bisher nämlich immer ein Problem und funktionierte nicht.

Dies ändert sich nun, denn mit dem inoffiziellen Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean vom Entwickler James Sullins wird nun auch endlich Bluetooth unterstützt. Interessant also für alle die das HP Touchpad mit Android nutzen! Ich habe mir damals auch ein HP Touchpad besorgt, aber dort läuft noch webOS und ich denke ich werde das auch so lassen. Ich fand das Betriebssystem für die Dinge die ich mit dem Tablet machen möchte doch ganz ok. Surfen und Musik sind für webOS kein Problem gewesen, für alles andere habe ich ja ein „richtiges“ Android-Tablet. Dennoch kann ich die Benutzer verstehen die sich Android auf das Gerät gezogen haben um damit ein bisschen zu experimentieren.

Quelle (Download des Updates), via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “HP Touchpad mit Android erhält Bluetooth-Support”

  1. Georg S. sagte am 09.08.2013 um 14:39

    Bluetooth Funktionierte bereits unter Android 4.1.2 (CM10) bzw. 4.0 (CM9) das neue ist das es jetzt auch unter Android 4.2.2 (CM10.1) funktioniert, da gab es Probleme da Google den Bluetooth Stack mit Android 4.2 überarbeitet hat und es keine neue Treiber für den Snapdragon S3 gibt. So war es nötig entweder den alten Stack auf Android 4.2 zu Portieren oder einen neuen Treiber zu entwickeln, welchen der beiden Möglichkeiten JC Sullin jetzt verwendet hat weiß ich jedoch nicht.

Schreibe einen Kommentar