Technische Daten des ASUS FonePad HD 7 und MeMO Pad HD 10 tauchen auf

Am 15. August 2013 von
singleimage

Angeblich arbeitet ASUS aktuell an 3 Android-Tablets gleichzeitig. Das FonePad HD 7, MeMO Pad HD 8 und dem MeMO Pad HD 10. Und diese Gerüchte scheinen sich zu bestätigen, denn Notebookitalia hat irgendwie die technischen Daten der drei Geräte in die Finger bekommen, die ich euch jetzt gerne zeigen möchte.


technische-daten-des-asus-fonepad-hd-7-memo-pad-hd-8-und-memo-pad-hd-10-tauchen-auf-1Das kleinste Tablet in der Reihe, das FonePad HD 7, kommt mit einem 1,6GHz Dual-Core Prozessor und mit entweder 8 GB internem Speicher oder 32 GB. Zur Austattung gehört dann noch Android 4.2 und ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Auf der Rückseite befindet sich eine 5 Megapixel Kamera und auf der Frontseite könnt ihr mit 1,2 Megapixel Fotos knipsen.

Das größte Tablet in der Reihe, das MeMO Pad HD 10 kommt mit einem 1,6GHz starken Quad-Core-Prozessor und vermutlich auch in einer 8 GB und 32 GB Variante. Hier ist natürlich auch Android 4.2 mit an Bord. Die Auflösung liegt bei dem größeren Display dennoch „nur“ bei 1280 x 800 Pixel. Auf der Rückseite befindet sich bei diesem Modell nur eine 2 Megapixel starke Kamera. Auf der Vorderseite finden wir wieder die 1,2 Megapixel.

Mehr gibt es aktuell zu den Geräten nicht zu sagen, da kein Preis vorliegt. Aber mit etwas Glück präsentiert uns ASUS diese Geräte auf der IFA in Berlin. Wir halten euch auf dem Laufenden!

 via Tablethype quelle notebookitalia

 

Autor :

Ich blogge schon seit einigen Jahren und habe Ende April endlich mein eigenes Projekt, TechNews, an den Start gebracht. Bei NewGadgets blogge ich nebenbei, um Johannes im Urlaub zu unterstützen. Ich selber bin stolzer Besitzer eines Nexus 4 und würde mich eher dem Android-Lager zuschreiben. Dennoch offen für alles, wo ein Stecker reinpasst. Ihr könnt mich gerne bei Google+ kontaktieren.

2 Responses to “Technische Daten des ASUS FonePad HD 7 und MeMO Pad HD 10 tauchen auf”

  1. Metalhead6 sagte am 16.08.2013 um 04:53

    Warum ist denn auf dem Bild das Padfone zu sehen? Das passt ja garnicht in den Kontext 😉

    • Philipp Noack sagte am 16.08.2013 um 06:29

      Weil es auch von Asus ist und ich die Übersicht nicht hinter dem Titel verstecken wollte. Dachte ich muss nicht extra erwähnen das auf dem Bild das PadFone zu sehen ist. 🙂

Schreibe einen Kommentar