Die Steam Machines nehmen Gestalt an, erste technische Daten

Am 5. Oktober 2013 von
singleimage

Wir berichteten ja bereits vor einigen Tagen von den Neuheiten die Valve für uns bereithält. Mit Steam OS und den Steam Machines will das Softwareunternehmen nun auch einen großen Schritt in die heimischen Wohnzimmer wagen und PC-Gaming dort etablieren. Nun gibt es mehr Informationen zu den Steam Machines.

Die Steam Machines sind kleine Wohnzimmer-PCs die mit Steam OS ausgestattet werden um PC-Gaming dann auch im Wohnzimmer zu ermöglichen – man will ja nicht unbedingt seinen Desktoprechner neben dem Fernseher stehen haben. Valve will hier mit verschiedenen Hardwarepartnern zusammenarbeiten die eigene Steam Machines anbieten sollen. Darüber hinaus wird Valve aber auch eine eigene Steam Machine anbieten und hier sind schon mal ein paar technische Daten ans Licht gekommen.

Steam Machines

Der erste Prototyp wird mehrere Konfigurationen besitzen, angefangen von einem Intel Core i3 und einer NVIDIA GTX 660 bis hin zu einem Intel Core i7-4770 und einer NVIDIA Titan Grafikkarte. Alle Prototypen verfügen über 3GB DDR5 Speicher, 16GB DDR3 Arbeitsspeicher und eine 1 Terabyte / 8GB Hybrid SSHD-Lösung. Ein integriertes 450 Watt-Netzteil sorgt für die nötige Power. Derzeit möchte Valve die Prototypen nicht zeigen, es dauert also noch ein bisschen bis wir sie zu Gesicht bekommen. Vielleicht wird ja einer der Betatestet sich erbarmen und sie leaken. Das Gehäuse soll um die 30 x 30 x 7,4cm messen. 300 glückliche Betatester werden bald eine dieser Prototypen erhalten. Hier die bisherigen Informationen zu den verschiedenen Prototypen:

GPU: some units with NVidia Titan, some GTX780, some GTX760, and some GTX660
CPU: some boxes with Intel i7-4770, some i5-4570, and some i3
RAM: 16GB DDR3-1600 (CPU), 3GB GDDR5 (GPU)
Storage: 1TB/8GB Hybrid SSHD
Power Supply: Internal 450w 80Plus Gold
Dimensions: approx. 12 x 12.4 x 2.9 in high

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar