Weitere Bilder zu Android 4.4 auf dem Nexus 5

Am 13. Oktober 2013 von
singleimage

Jeder mit etwas Interesse an der Smartphone-Materie wartet gespannt auf die Ankündigung des neusten Flaggschiffes aus Mountain View. Der blitzartige Ausverkauf des Vorgängers und die allgemein guten Rezessionen tragen nun ihre Früchte. Sogar mein – sonst technisch nicht sonderlich versierter – Vater weiß, dass wohl in wenigen Tagen das neue Nexus 5 erscheinen wird. Einige Leaks schwirren auch schon durch das Netz und nun ist eine italienisches Internetportal in den Besitz eines Neuxs 5 mit einer Vorab-Version von Android 4.4 gekommen. Da, dass Nexus 5 schon komplette geleaked ist, ist nun nur noch KitKat wirklich interessant. Tuttoandroid heißen die Junges und sie waren so nett, ihr Wissen mit der Welt zu teilen.

Was ist neu? Geänderte Icons, ein neuer Sperrbildschirm und die geänderte Statusleiste. Auch hat sich etwas am App Drawer getan. Dieser scheint nun transparent zu sein. Auch hat sich die Größe der Icons im Drawer vergrößert, womit nun logischerweise weniger Apps auf einem Bildschirm ihren Platz finden.

Ich finde durch die Vergrößerung der Icon-Größe wirkt KitKat wesentlich aufgeräumter und hochwertiger. Auch die Transparenz empfinde ich als durchaus angenehm. Der jetzige schwarze Hintergrund im Drawer erinnert mich an die gruseligen Anfänge von Android und ich bin froh, dass dieser nun bald der Vergangenheit angehört. Ein bisschen enttäuscht bin ich jedoch, da ich mir ein komplettes Fla tDesign gewünscht, doch dieses wird dann vermutlich beim großen Update auf Android 5 kommen.

Quelle

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar