Flüssige Youtube HD Videos auf NVidia ION Geräten mit Adobe Flash 10.1

Am 17. November 2009

Nun konnte ich das Adobe Flash 10.1 Prerelease selber austesten, ich es habe auf dem Lenovo S12 ION installiert und nun kann ich flüssig 720p HD-Videos auf Youtube schauen. 1080p werde ich später ausprobieren, sollten theoretisch auch kein Problem darstellen.

Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=hduJFwzlGKo

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Flüssige Youtube HD Videos auf NVidia ION Geräten mit Adobe Flash 10.1”

  1. guy sagte am 17.11.2009 um 22:34

    die cpu auslastung während des abspielens mit der beta wäre interessant

  2. Johannes sagte am 17.11.2009 um 23:30

    @guy: Leider ist der Taskmanager bei der zweiten Hälfte im Hintergrund gelandet. Aber wenn man bei Youtube auf HD stellt und sich unten rechts in der Taskbar das CPU Symbol beobachtet, sieht man das die CPU-Last um die 70-80 % beträgt.

  3. Micha sagte am 18.11.2009 um 07:20

    es gibt auch anscheinend einen Bug im Firefox der mit der Größe des Videofensters in Youtube zu tun hat.. steht auch in den Releasenotes.

    Zitat:
    NVIDIA ION (MCP79) and GeForce 8400GS (G98) GPUs:

    Video clips with unusual horizontal resolutions may not be GPU-accelerated on these particular video
    cards in this beta release. On these cards, playing videos with such resolutions will force playback via
    software decoding. The most likely place you will encounter this problem is with YouTube videos which
    have an “HQ” button. Activating that button will display a higher resolution version of the video which is
    854 pixels in width. These cards currently do not support that width, and Flash Player will default to norm
    software decoding for these clips. As a workaround, append “&fmt=22” to the end of the YouTube video
    clip URL. This will play the video in HD mode (with a width of 1280 pixels), which is supported by these
    cards. This known issue will be fixed with an updated NVIDIA driver or Flash Player 10.1 release.

    Das hat am Anfang ziemlich viel Probleme bei mir verursacht

Schreibe einen Kommentar