Elektronische Geräte nun auch bei Start und Landung nutzen

Am 2. November 2013 von
singleimage

„Bitte schalten sie alle ihre elektronischen Geräte aus“, diesen Satz hasse ich beim Fliegen, denn er hindert mich daran jede mir noch verbleibende Sekunde im Flieger zu arbeiten. Meine Bitten wurden anscheinend erhört, denn die FAA (Federal Aviation Administration) hat grünes Licht gegeben nun auch bei Start und Landung elektronische Geräte nutzen zu können.

Das ist doch schon mal ein Anfang. Der Flugmodus soll allerdings bereits eingeschaltet sein, jedoch wird es wohl sehr schwer dies nachzuprüfen. Zumindest ist es nun also in Ordnung bei Start und Landung Musik zu hören, dies war bisher ja nicht erlaubt, es sei denn man nutzte das vorhandene Infotainment des Fliegers.

Dennoch wird es ncoh etwas dauern bis alle Airlines sich hier angepasst haben, Delta Airlines und Jetblue Airways gehören zu den ersten Fluggesellschaften die es nun offiziell erlauben. Andere werden natürlich folgen.

Jetzt müsste nur noch erlaubt werden dass man auch den Flugmodus erst in der Luft aktivieren muss, dann könnte man noch ein bisschen arbeiten bevor es in die Lüfte geht. Meist liegen noch so ca. 15-30 Minuten zwischen dem Schließen der Türen und dem Startvorgang. Genug Zeit um noch einige Emails abzuarbeiten o.ä.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Elektronische Geräte nun auch bei Start und Landung nutzen”

  1. Heike sagte am 03.11.2013 um 20:58

    Wer viel unterwegs ist weiß, dass es nicht schön ist, im Zug an den Gesprächen seiner Mitmenschen teilzuhaben. Denn kann man bei Dingen, die man nicht sehen will, einfach wegschauen, so kann man so ohne weiteres eben nicht weghören. Und ich möchte mir nicht vorstellen, wie es in einem vollbesetzten Flieger läuft, wenn jeder Wichtige und insbesondere diejenigen, die sich dafür halten, lautstark in sein Handy sabbelt. Schöne neue Welt 😉

    • Johannes sagte am 03.11.2013 um 23:27

      Naja, ich fliege schon eine ganze Menge und hab noch nie jemanden lautstark im Flieger telefonieren hören. Auch wenn beispielsweise WLAN an Bord ist wie bei einigen USA-Flügen dann ist VoIP auch untersagt da es erstens die Mitreisenden stört und es auch noch zuviel Daten verbraucht. Also keine Angst, es wird dadurch sicher nicht lauter im Flieger.

Schreibe einen Kommentar