Panasonic Plasma-Produktion eingestellt

Am 4. November 2013 von
singleimage

Panasonic war ja in der Vergangenheit für seine guten Plasmafernseher bekannt, aber in letzter Zeit haben eben Fernseher mit LED- und OLED-Technologie die Plasma-Technologie verdrängt.

Deshalb hat sich nun Panasonic dazu entschieden die Plasma-Produktion einzustellen um sich nun vollends auf LED und OLED zu konzentrieren. Auf der IFA hatte das Unternehmen ja bereits seine neue Produktpalette vorgestellt, natürlich lag auch hier schon der Fokus bei Fernsehern mit 4K-Auflösung. Die Plasma-Technologie ist auf einem absteigenden Ast und dies merkt man auch bei den Neuvorstellungen, denn diese sind merklich zurückgegangen. Andere Hersteller werden dem Beispiel von Panasonic wohl bald folgen.

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar