LG bringt Chrome OS auf den Desktop

Am 18. Dezember 2013 von
singleimage

Mit dem 21,5 Zoll großen „Chromebase“ All-in-one PC bringt LG das Google Betriebssystem Chrome OS erstmalig auf einem Desktop zum Einsatz, sieht man mal von Googles eigener Chromebox ab. Bereits auf der CES im Januar soll man das Gerät zu sehen bekommen.

So ein richtiger Multimedia PC ist LGs Chromebase zwar nicht, mit dem flotten und schlanken Interface des Google Betriebssystems, das ja hauptsächlich auf WebApps setzt, lässt sich voraussichtlich dennoch recht flott arbeiten. Neben dem 21,5 Zoll großen Full HD Display findet sich eine Intel Celeron CPU, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 16 GB SSD und ein HDMI-Eingang an dem ab 2014 erhältlichen all-in-one-PC.

Somit wäre der „Chromebase PC“ auch als einfaches TV-Gerät zur Wiedergabe fremder Quellen geeignet, was natürlich ein weiterer Pluspunkt wäre. Es ist wohl davon auszugehen, dass auch dieses Gerät auf der CES im Januar vorgestellt wird. Bis dahin wird man sicher auch einen Preis nennen können, der bisher noch fehlt, um das Preisleistungsverhältnis beurteilen zu können.

Schreibe einen Kommentar