HTC Infografik zeigt den Vorgang eines Android-Updates

Am 27. Dezember 2013 von
singleimage

Das leidige Thema Android-Updates bereitet ja so manchen Android-Benutzern Kopfzerbrechen. Wieso dauert das immer so lange? HTC zeigt es uns in einer Infografik!

Es wird eine neue Android-Version offiziell von Google vorgestellt und für die Nexus-Geräte vorgestellt und trotzdem muss man teilweise monatelang auf ein Update für sein eigenes Smartphone warten. Wieso können die Hersteller nicht einfach das neuste Android ebenfalls nach ein paar Tagen veröffentlichen? Der taiwanische Hersteller HTC hat nun eine Infografik veröffentlicht.

Bevor es eine neue Android-Version zum Kunden schafft, muss es 5 Schritt durchlaufen, da wäre als erstes die Evaluation, danach kommt die Entwicklung, die Integration, Zertifizierung und zu guter Letzt die Ausrollung zum Kunden. Jeder einzelne Schritt dauert natürlich seine Zeit, da man das Softwareupdate auf das einzelne Gerät zuschneidern muss und es von jedem Smartphone auch mehrere Varianten gibt, erstens hat der Hersteller meist eine eigene Benutzeroberfläche die in das Betriebssystem integriert werden muss, auch die gebrandeten Versionen für Mobilfunkanbieter verlangsamen den Prozess, denn diese haben unterschiedliche Software die auf das Smartphone muss. HTC hat nun eigens für die Softwareupdates eine eigene Seite eingerichtet, die uns immer auf dem Laufenden halten soll wie weit ein Update nun fortgeschritten ist. Am Beispiel von Android 4.4 KitKat kann man sehen dass das Unlocked HTC One, die Developer Edition und die Google Edition bereits mit dem neusten Android ausgestattet sind, während das HTC One von AT&T, Sprint, T-Mobile und Verizon sich noch im Integrations-Prozess befinden, hier fehlt also noch die Zertifizierung und der abschlißende Push zum Kunden.

Ich würde mir wünschen dass alle Hersteller von Android-Geräten solch eine Seite bereitstellen würden, damit man wenigstens ungefähr weiß wie der Status ist. Natürlich wissen wir nicht wie lange die Integration und die Zertifizierung dauern wird, aber wir wissen wenigstens dass sich etwas tut.

Zwar liefert Google den Herstellern nun sehr viel schneller die neuste Version, damit sich die Entwickler an die Integration machen können, aber dennoch wartet man noch deutlich zu lange auf die neue Version. Obwohl Android 4.4 KitKat nun schon seit mehreren Wochen verfügbar ist, trifft bei den meisten Smartphones jetzt erst einmal der Vorgänger Android 4.3 Jelly Bean ein. Da kann sich ja jetzt jeder selber denken wann Version 4.4 für sein Smartphone erscheinen wird. Aber dieses Problem haben auch die Hersteller und Google erkannt und ich hoffe sie arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung die uns nicht mehr solange warten lässt. Ich verlange ja kein Update innerhalb weniger Tage, es sollte aber irgendwann möglich sein nach rund einem Monat mit einem Update rechnen zu können, derzeit sind es leider meist mehrere Monate.

HTC-Anatomy-of-an-Android

via: Droid-Life

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar