Will Samsung sich aus dem Notebookgeschäft zurückziehen?

Am 29. Januar 2014 von
singleimage

Wird Samsung sich aus dem Notebookmarkt zurückziehen? Genau dies behauptet ein taiwanischer Zulieferer.

Laut der Digitimes hat Samsung Electronics im letzten Jahr nur 12 Millionen Notebooks verkauft, anstatt der angepeilten 17 Millionen. Auch sollen es dieses Jahr sogar nur 7 Millionen Geräte werden. Angeblich will sich Samsung deshalb aus dem Notebookmarkt zurückziehen. Hierbei würde es aber nur um die ATIV-Notebooks gehen, also herkömmliche Notebooks mit Windows als Betriebssystem. Bei den Chromebooks soll es nach wie vor weitergehen, so sollen auch 2015 noch Chromebooks hergestellt werden, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann dass diese sich wirklich besser verkaufen als Notebooks mit Windows. Es bleibt abzuwarten wie sich Samsung letztendlich entscheiden wird. Es wäre aber auf jeden Fall nicht das erste große Unternehmen welches sich vom Notebookmarkt verabschieden würde, auch LG stoppte seine Notebookproduktion Ende 2011.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Responses to “Will Samsung sich aus dem Notebookgeschäft zurückziehen?”

  1. Peer sagte am 29.01.2014 um 18:22

    Nein, wollen sie nicht. Punkt

    • KGB sagte am 29.01.2014 um 18:37

      Wenn das der Peer sagt dann wird es schon stimmen 😉

  2. KGB sagte am 29.01.2014 um 18:38

    Samsung hat in letzter Zeit einfach bei den Notebooks nachgelassen, was man an den Zahlen sieht. Und es würde mich nicht wundern wenn sie verschwinden werden.

    • Johannes sagte am 29.01.2014 um 20:40

      So schlimm finde ich die Samsung Notebooks gar nicht, hier hat Samsung sich eigentlich immer innovativ gezeigt und punktete mit hohen Auflösungen und schicken, flachen Designs.

  3. MiniMax sagte am 29.01.2014 um 20:23

    LG hat gerade, wenn auch vorerst nur für Korea, eine Art Ultrabook angekündigt, das LG Ultra PC 13Z940. Ganz raus sind die also auch nicht

    • Johannes sagte am 29.01.2014 um 20:39

      Ich glaube ja selbst nicht daran, denn ich bin der Meinung dass die Samsung Notebooks eigentlich wirklich ganz gut sind und Samsung sich hier schon ganz gut positioniert hat.

      Mit LG hast du recht, vielleicht haben sie gemerkt dass man mit den Ultrabooks doch noch mal was reissen kann.

Schreibe einen Kommentar