Video: Falscher Apple-Mitarbeiter veräppelt die Kunden

Am 3. Februar 2014

Ihr geht in einen Apple Store eurer Wahl und stöbert ein bisschen und fragt vielleicht einen der dort anwesenden Mitarbeiter die man ja leicht am blauen Shirt erkennen kann. Aber was wenn diese Person kein Mitarbeiter ist, sondern jemand der die Kunden veräppeln möchte?Während viele technisch versierte Kunden, also wahrscheinlich die meisten der Leser auf dieser Seite, sehr schnell merken würden was vorgeht, gibt es hier wiederum einige die der Person im blauen Shirt beinahe alles glauben würden.

Richtig lustig wird es wenn er mit fiktiven Fachbegriffen um sich wirft, wie beispielsweise 4.000 Megapixel Arbeitsspeicher oder 4.000 zusätzliche Pixel pro Sekunde / Milligramm.

Dann versucht er den Kunden einzureden dass Apple aus Versehen Polio (Kinderlähmung) im Labor erzeugt hat und mit den Produkten mitgeschickt hat und es deshalb als Entschädigung 65% Rabatt bei den Produkten gibt. Gegen Ende gibt er dann auch noch die Empfehlung lieber ein Android-Produkt zu verwenden.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar