Ende im Patentstreit zwischen Nokia und HTC

Am 9. Februar 2014 von
singleimage

Nokia und HTC hatten sich in der letzten Zeit vor allem wegen Patentstreitigkeiten in den Haaren, nun scheint der Streit aber endlich geschlichtet.

Wir lesen es immer wieder, Streit zwischen Firma X und Y wegen einiger Patente. Die Verfahren ziehen sich in die Länge und am Ende geht keiner als Gewinner hervor, denn von der Öffentlichkeit wird der Patentinhaber meist auch eher negativ gesehen. Beispiel der Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung. Auch Nokia und HTC haben sich wegen verletzter Patente vor Gericht getroffen, den Streit aber nun endlich beigelegt und sie sind zu einer Einigung gekommen. Man wird in Zukunft die Technologien lizensieren. Davon haben beide Seiten was und keiner muss den kürzeren ziehen. Generell sollten Unternehmen lieber diesen Weg wählen, bevor es medienwirksam an die Öffentlichkeit geht.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar