Facebook kauft WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar

Am 19. Februar 2014 von
singleimage

Ihr dachtet 1 Milliarde US-Dollar für Instagram sei schon viel gewesen? Überdenkt das Ganze noch einmal, denn Facebook hat soeben WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar übernommen.

Der Betrag besteht natürlich nicht komplett aus Barem, sondern setzt sich aus 4 Milliarden US-Dollar in Cash und ca. 12 Milliarden US-Dollar in Facebook Aktien zusammen. Mit diesem Schritt hat Facebook auf einen Schlag einen der größten Konkurrenten des Facebook Messengers „ausgeschaltet“ bzw. in diesem Fall übernommen. mit Jan Koum, dem CEO von WhatsApp, gelesen in dem er noch ausdrücklich betonte dass er WhatsApp nicht verkaufen werde. Naja, man hat ihm wohl ein Angebot gemacht das er nicht ausschlagen konnte, 16 Milliarden sind auch eine Menge Geld!

Der Verkauf von WhatsApp an Facebook dürfte viele WhatsApp-Nutzern sauer aufstoßen, denn Facebook hat ja nicht nur Freunde, sondern auch genug Leute die es boykottieren.

Es bleibt abzuwarten was Facebook nun mit WhatsApp anstellen wird. Es gibt da so einige Szenarien die in Frage kommen könnten, aber warten wir jetzt erst mal die nächsten Wochen ab.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar