Royal Caribbean setzt 80-Zoll Fernseher ein um einen virtuellen Balkon zu realisieren

Am 22. März 2014

Auch wenn ich persönlich niemals eine Kreuzfahrt machen würde, so erfreuen sie sich auch weiterhin immer noch großer Beliebtheit. Bereits jetzt sind Kreuzfahrtschiffe schon kleine Städte auf dem Meer wie ich letztens in einer Dokumentation gesehen habe.

Und es wird auch die modernste Technik verbaut um den Reisenden den größtmöglichen Komfort bieten zu können. Royal Caribbean, das zweitgrößte Kreuzfahrtunternehmen der Welt hat nun eine wirklich nette Idee für seine Kunden eingeführt und zwar nutzen sie 80-Zoll Fernseher als Fensterersatz für Kabinen die sich im Inneren des Schiffs befinden. Dadurch sollen die Reisenden auch im Zimmer den (wenn auch virtuellen) Blick aufs Meer genießen können. Der Fernseher wird hier hochkant verbaut und bekommt auch Gardinen um die Illusion perfekt zu machen. Der Blick aufs Meer wird von einer RED Epic HD Cinema aufgenommen, auch gleich mit Ton, damit es wirklich realisitisch wirkt. Man kann auch ein anderes Bild wählen, falls es einem zu langweilig wird. Interessant wäre es wenn man hier auch noch auf stürmische See umstellen könnte für den Nervenkitzel zwischendurch.

Bild: Royal Caribbean

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar