Jawbone stellt das UP24 vor

Am 30. März 2014 von
singleimage

Letztes Jahr hat der Hersteller, der ja eher für Lautsprecher bekannt ist, sein Fitnessarmband UP vorgestellt. Das war vor allem wegen der guten, vielseitigen Software ein beliebtes Fitnessarmband. Nun folgt das Hardwareupdate.

Einige Dinge haben mich beim „alten“ UP auch ein bisschen genervt, so z.B. die Synchronisation am Audio-Port, also keine kabellose Möglichkeit. Mit dem neuen UP24 hat man dies nun endlich geändert. Das Armband baut nun eine Bluetooth-Verbindung mit eurem Smartphone auf und kann so eure Aktivitäten kabellos und direkt übertragen. Mit dem Jawbone UP24 hat das Unternehmen die Kinderkrankheiten des UP (hoffentlich) beseitigt. Die Akkulaufzeit des UP war schon ganz gut, dies lag aber vor allem daran dass es eben keine kabellose Verbindung gab. Mal sehen wie es jetzt mit dem UP24 aussieht, wobei Bluetooth Smart ja energiesparend ist. Jawbone gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen an.

Wie auch der Vorgänger ist das Armband in drei Größen erhältlich, S, M und L. Es wird zwei Farben geben, Schwarz und Rot. Es ist ab sofort erhältlich.

Jawbone UP24 bei Amazon bestellen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar