Android TV: Kommt Google ins Wohnzimmer?

Am 7. April 2014 von
singleimage

Google hat mit seinem Chromecast aktuell mächtig Staub aufgewirbelt und so wie es aussieht, soll dies nicht der einzige Angriff des Software-Riesens auf die heimischen TV-Geräte bleiben.

Ziel ist es ein eigenes Smart Interface für heimische TV-Geräte zu liefern. Sprich: wenn ihr nicht unbedingt einen „smarten“ Fernseher habt, dann liefert euch Google ein hübsches Interface. Im Gegensatz zu Google TV wird Android TV kein Smartphone-Interface besitzen, sondern lediglich versuchen Streaming-Inhalte so simpel wie möglich zu präsentieren.

Google setzt sich nicht als Ziel Streaming am TV zu revolutionieren. So sieht die Oberfläche stark dem ähnlich, was man von Amazon. Apple, etc. kennt. Bildern, die The Verge vorliegen, zeigen nun wie Android TV aussehen könnte.

Google setzt sich selber als Ziel, dass man jeden Inhalt, welchen man haben will mit weniger als 3 Klicks erreichen kann.

Ob sich der ganze Spaß durchsetzt steht noch in den Sternen, denn Google trifft hier auf einen Markt der von Herstellern mit eigener Software ( LG, Samsung, etc. ) überzogen ist.

via: MobiFlip

Quelle: The Verge 

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar