MediaTek-Prozessoren bekommen Update auf Android 4.4

Am 7. April 2014 von
singleimage

Prozessoren der chinesischen Firma MediaTek erfreuen sich großer Beliebtheit und sind in vielen Tablets und Smartphones zu finden. Aktuell ist jedoch noch kein notwendiger Treiber vorhanden, damit diese Prozessoren auf der aktuellsten Version von Android laufen können.

Dies könnte sich nun ändern, da ein Gerücht im Umlauf ist, welches besagt, dass Nutzer gegen Ende April eben diesen notwendigen Treiber erwarten können.MediaTek produziert im Low-Budget-Bereich produziert und dort ist eine aktuelle Software eigentlich eher nebensächlich, jedoch haben es die Chinesen in letzter Zeit geschafft verstärkt in den High-End-Bereich vorzudringen. Hierbei bauten sie sogar einen Octa-Core-Prozessor und können sich durchaus mit der direkten Konkurrenz von Qualcomm und Nvidia messen.

Einziges Problem ist eben der fehlende Treiber für Android 4.4, welche sowohl Qualcomm und Nvidia schon längst bereit gestellt haben. Somit sind Geräte mit einem MediaTek-Prozessor meistens relativ leistungsstark, jedoch von der Software her ziemlich veraltet, was für Technik-Enthusiasten durchaus ein Grund zum Nichtkauf sein könnte.

via: TabletHype

 

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar