Logitechs Neue – Die G502

Am 16. April 2014 von
singleimage

Heute präsentierte Logitech erstmals die neue Gaming-Maus, welche den „prägnanten“ Namen Logitech G502 Proteus Core Tunable Gaming Mouse trägt. Der Einfachheit halber im Folgenden als G502 bezeichnet, fällt die Maus hauptsächlich durch Ihren Sensor auf. Doch sie kann noch mehr…

Neben dem Argument des mit 12.000 dpi auflösendem Sensor, den ich mehr als Marketing-Gag denn als wirklichen Vorteil bewerte verfügt die neue G502 über ein vollständig überarbeitetes Design. Dieses fühlt sich laut Hai Lam, Teamcaptain von Cloud 9, großartig an.

Logitech_G502_TOP_1_klein

„Die Maus fühlt sich hervorragend an. Sie liegt perfekt in der Hand und die Auflösung lässt sich äußerst einfach und flexibel einstellen. Das ist die beste Maus, die ich je hatte!“

 

Er spricht hier neben der Haptik auch von der recht breiten und somit individuell anpassbaren Auflösungsbandbreite, welche von 200 dpi bis zu den genannten 12.000 dpi reicht. Die Maus kann somit eine Geschwindigkeit von bis zu 750 cm/s erfassen. Nebenbei lässt sich der Hochauflösungssensor auch noch beliebig auf verschiedene Mousepads kalibrieren, sodass auf sogut wie jeder Oberfläche eine hochwertige Erfassung garantiert ist.

Logitech_G502_BACK_klein

„Die Proteus Core ist eine echte Siegermaus“, sagt Ehtisham Rabbani, General Manager des Logitech Gaming Business. „Sie bietet die weltweit beste Sensortechnologie, vielseitige Oberflächen-, Gewichts- und Balance-Tuningoptionen und mechanische Tasten. Unser Logitech G Team ist überzeugt: Hype fades, science wins!“

 

Zudem lässt sich die G502 mittels Gewichten auch noch auf userbedingte Präferenzen abstimmen. Dies war bereits bei der beliebten G9 (x) möglich und brachte meines Empfindens enorm viel. Maximal lässt sich die Gamingmaus mit 5 Gewichten à 3,6 g tunen.  Ein 32-Bit-ARM-Prozessor, welcher für den Onboard-Speicher eurer Profile und Makros zuständig ist, ist ebenfalls mit an Bord.

Logitech_G502_PROFIL_klein

Weiterhin ist auch die G502 mit dem allseits beliebten Dual-Mode-Mausrad ausgestattet, welches auf Wunsch entweder wie gewohnt stufenweise oder aber stufenlos und gefühlt ohne Widerstand durchrollen kann. Ab Mai 2014 könnt ihr in Deutschland zu einem Verkaufspreis von 79,99 € zuschlagen.

Autor :

PC-Gaming und Gaming-Peripherie, das sind die Hauptgebiete von Laurin

Schreibe einen Kommentar