Neue Tizen-Geräte von Samsung in der Pipeline

Am 30. Juni 2014 von
singleimage

Tizen ist zwar jetzt mit den Wearables von Samsung endlich auch im Handel verfügbar, aber eigentlich war das mobile Betriebssystem ja eher für Smartphones gedacht. Wie nun herausgekommen ist, sind aber noch so einige Geräte in der Planung.

Laut einem geleakten Dokument arbeitet Samsung anscheinend unter anderem mit dem japanischen Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo weiter an einem Gerät mit Tizen. So sollen 17 Tizen-Geräte in der Planung sein, wann diese jedoch vorgestellt werden bzw. auf den Markt kommen ist weiterhin unbekannt.

Ein bisschen schade ist es natürlich schon dass Tizen so vernachlässigt wird. Ich verfolge die Geschichte von Tizen seit der offiziellen Bekanntmachung und leider hat sich hier ja auch lange nichts getan. Ob es nun an den Tizen-Entwicklern lag oder es hier klare Worte seitens Google gab ist unklar. Das Samsung Tizen als Betriebssystem für seine Wearables genutzt hat war schon einmal ein gutes Zeichen, nur kann es nun natürlich auch sein dass es durch Android Wear wieder verdrängt wird. Die Zukunft von Tizen ist also auch weiterhin ungewiss.

via: MobileGeeks.de, TizenExperts.com

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar