Kein leerer Akku bei Flügen in die USA

Am 7. Juli 2014

Wer in Zukunft mit einem leeren Smartphone in die USA reisen möchte, der muss das Gerät leider entsorgen bzw. irgendwie am Flughafen lassen.

Wer oft fliegt, der weiß dass man beispielsweise Flüssigkeiten nur in max. 100ml Behältern und auch insgesamt nur 1 Liter mit sich führen darf. Nun gibt es eine neue Regelung. Wie die TSA, die Transportation Security Administration, mitteilt, müssen nun laut der Homeland Security auch Smartphones jederzeit einsatzbereit sein. Geräte die keine Akkuladung mehr haben und deshalb nicht eingeschaltet werden können, sind an Bord nicht mehr erlaubt und müssen zurückgelassen werden. Diese Regelung ist natürlich sehr ärgerlich für ältere Menschen, da mir aufgefallen ist, dass diese immer vergessen ihr Handy oder Smartphone aufzuladen. In Zukunft wird es hier wohl viele Diskussionen geben. Es müssen alle elektronischen Geräte über genügend Akkuladung verfügen um bei einer Kontrolle eingeschaltet werden zu können. Derzeit gilt dies nur bei Flügen in die USA aus bestimmten Flughäfen die leider nicht näher genannt wurden, aber es ist auch gut möglich dass sich dies auf das gesamte Flugnetz ausweiten könnte, wie eben auch mit den Flüssigkeiten.

Die Regelung an sich ist nicht wirklich neu. Bei Notebooks darf der Akku schon seit einigen Jahren nicht leer sein. Ich wurde in den vergangenen Jahren schon mehrfach auf meine elektronischen Geräte angesprochen und das auch nicht nur bei Flügen in den die USA, sondern auch bei innerdeutschen Kurzstreckenflügen. Wenn ich beispielsweise eine Kamera dabei hatte, musste ich sie einschalten und auch mein Notebook musste ich schon unzählige Male vor den Augen des Sicherheitspersonals öffnen und in Betrieb nehmen. Nur bei Smartphones wurde bislang immer eine Ausnahme gemacht, ich musste bisher noch nie mein Smartphone einschalten, aber diese Zeiten sind wohl vorbei.

Quelle: TSA, DHS

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar