Mann nutzt „Mein iPhone suchen“-Funktion, findet Dieb, tötet ihn

Am 11. August 2014 von
singleimage

Apple bietet für das iPhone eine tolle Funktion um verlorengegangene oder gestohlene iPhones wiederzufinden. Wenn man die „Mein iPhone suchen“-Funktion aktiviert hat, dann wird einem der Standort seines iPhone angezeigt.

Einem Mann aus UK wurde sein iPhone gestohlen und er nutzte diese Funktion. Auch hatte er Glück und konnte sein iPhone samt Dieb ausfindig machen. Normalerweise würde man mit diesen Daten dann zur Polizei gehen um den Diebstahl anzuzeigen. Er entschied sich aber anders und wollte den Dieb zur Rede stellen. Dieser zückte ein Messer und stach ihm ins Auge. Daraufhin holte er sein eigenes Messer heraus und stach mehrfach aus Notwehr auf den Dieb ein. Dieser überlebte die Messerstecherei, erlag seinen Verletzungen aber im Krankenhaus.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar