IFA 2014: Samsung Galaxy Note Edge vorgestellt

Am 4. September 2014 von
singleimage

Die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 4 kam nicht überraschend, dafür aber die Ankündigung des Samsung Galaxy Note Edge. Damit hatten wir nicht gerechnet und deshalb waren wir auch positiv überrascht von dem zweiten Phablet dass Samsung auf dem Unpacked 2014 Episode 2 vorgestellt hat.

Die technischen Daten des Galaxy Note Edge ähneln denen des Galaxy Note 4, klar es baut auch irgendwie darauf auf. Das besondere Display des Galaxy Note Edge stiehlt dem Galaxy Note 4 aber schon leicht die Show. Es hat ein 5,6-Zoll Quad-HD+ Super AMOLED mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und zusätzlichen 160 Pixeln welche zur rechten Seite angeschrägt abfallen. Dieses schmale seitliche Display dient beispielsweise für Shortcuts, aber auch zur Anzeige von Aktienkursen, dem Wetter oder als Newsticker.

Samsung Galaxy Note Edge

Abgesehen vom Display ist eigentlich alles genau so wie beim Galaxy Note 4 auch, so ist hier der Qualcomm Snapdragon 805 Quad-Core mit einer Taktrate von 2,7 GHz verbaut, 3GB RAM und 32GB/64GB interner Speicher für den Benutzer, der durch eine microSD-Karte erweitert werden kann. Auf der Rückseite befindet sich eine 16-Megapixel Kamera und vorne eine 3,7-Megapixel Kamera. Von der Konnektivität her stehen LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, GPS & GLONASS, NFC und Bluetooth 4.1 zur Verfügung.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar