Google Play Rückgabezeit verlängert

Am 11. September 2014 von
singleimage

Google hat die offizielle Zeit für Rückgaben im Play Store verlängert. Das Google Play Team hat wohl gemerkt dass die bisherigen 15 Minuten nicht ausreichend sind.

Ärgerlich wurde es vor allem bei Spielen, denn dort musste man nach dem Kauf ja erst noch meist mehrere hundert Megabyte herunterladen. Gezählt wird aber ab Kaufzeitpunkt und nicht ab dem Zeitpunkt des ersten Starts der App oder des Spiels.

Deshalb wurde die Rückgabezeit nun auf 2 Stunden erhöht. Ihr könnt also innerhalb von zwei Stunden nach Kauf der App oder des Spiels von eurem Rückgaberecht Gebrauch machen und bekommt das Geld wieder.

Das dürfte einige Android-User freuen, denn die 15 Minuten Rückgabezeit waren eigentlich nicht wirklich genug. Meist hat man erst danach gemerkt ob das Spiel oder die App dem Geschmack entspricht oder stabil läuft. Wenn man dann nach rund einer Stunde vielleicht gemerkt hat dass etwas nicht passt, dann war es schon zu spät für die Rückgabe. Früher betrug der Rückgabezeitraum übrigens 24 Stunden, was natürlich wirklich optimal war um eine App oder ein Spiel ausführlich zu testen. Dieser Zeitraum wurde dann aber auf magere 15 Minuten gesenkt, wahrscheinlich auf Bitte der Entwickler, die jetzigen 2 Stunden sind aber sicher für beide Parteien eine faire Sache.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar