Mit Samsung Power Sharing Akku teilen

Am 24. September 2014 von
singleimage

Wer das dringende Bedürfnis verspürt einem Smartphone vom Kollegen, seiner Smartwatch oder einem anderen Gadget etwas Strom vom eigenen Samsung-Phone abzugeben, wird Samsung Power Sharing lieben. Mit diesem Kabel, welches vermutlich etwas mehr ist als nur ein Kabel von microUSB auf microUSB, kann man andere Geräte aufladen.

Verbindet man das Samsung-Smartphone mit dem Gadget, kann man über eine App festlegen, wie viel Akku abgegeben werden soll. Hat man diese App nicht, saugt das Gerät am anderen Ende bis der Akku komplett entladen ist. Unterstützt werden momentan folgende Geräte: Galaxy S 5, Galaxy Tab S 10.5, Galaxy Tab S 8.4, Galaxy Alpha, Galaxy Avant sowie das Galaxy Note 4.

Wer eins der genannten Geräte sein Eigen nennen darf, kann sich auf Amazon das Kabel für 15 Euro zulegen und damit jedes Endgerät mit microUSB-Anschluss aufladen. Sinnvoll? Definitiv. Doch ob es im Alltag wirklich so viel Nutzen hat, ist fraglich. Die Akkus halten ja sowieso schon nie lang genug und wenn man dann auch noch teilen muss, wird das echt knapp. Für SmartWatches oder Fitnesstracker aber definitiv keine schlechte Idee.

Quelle: Caschys Blog

Autor :

Schreibe einen Kommentar