Neues iPad mit Apple Pay und Touch ID

Am 30. September 2014

Bald werden wieder neue iPad-Versionen von Apple erwartet und dementsprechend gibt es auch wieder Gerüchte. Ziemlich sicher ist, dass die iPads nun Touch ID und Apple Pay bekommen werden. Herausgefunden hat das Hamza Sood, indem er die Strings im iOS-Quellcode durchsucht hat. Für Touch ID ist es auch höchste Zeit. Schöner wäre natürlich noch ein Multiuser-Mode, dann könnte das iPad anhand des Fingerabdrucks gleich erkennen, wer es gerade in der Hand hat und den entsprechenden Nutzer anmelden. Dass wir das aber mit der neuen iPad-Version nicht erleben werden, dürfte vermutlich klar sein.

Da die iPads nun also Touch ID unterstützen werden, ist auch Apple Pay nicht weit. Allerdings – so Sood – ohne NFC, was bedeutet, dass man im Laden nicht mit dem iPad zahlen kann. Apple Pay beschränkt sich am iPad daher wohl nur auf Online-Shopping, was in meinen Augen auch völlig ausreicht. Das dicke Tablet muss nun wirklich nicht an der Kasse umständlich aus der Handtasche oder dem Rucksack gezogen werden. Wer da auf Apple Pay nicht verzichten kann, braucht dann eben ein iPhone.

Quelle: Caschys Blog, Bild: Apple

Tags: | | |
Autor :

Schreibe einen Kommentar