Gangnam Style stellt Youtube vor ein Problem

Am 4. Dezember 2014

Damit hätte Psy wohl auch nicht gerechnet. Sein Video zum Song Gangnam Style stellte die Programmierer von Youtube vor ein Problem, denn es hat einfach zuviele Views erreicht!

Gangnam Style von Psy wurde am 15. Juli 2012 veröffentlicht und war bereits am 20. September 2012 das beliebteste Video auf Youtube (Video mit den meisten Likes), am 21. Dezember 2012 knackte das Video bereits die 1 Milliarden Views Marke und am 31. Mai 2014 wurde das Video 2 Milliarden Mal angeschaut. Zum 1. Dezember erreichte das Video dann einen Wert mit dem Youtube nicht gerechnet hat.

Der von Youtube eingesetzte 32-bit Integer zum zählen der Views kann nämlich nur maximal bis 2.147.483.647 zählen und diesen Wert hat Psy mit Gangnam Style nun durchbrochen und Youtube vor ein Problem gestellt. Was nun? Einfach aufhören zu zählen oder muss ein neuer Datentyp her? Als Youtube vor rund 10 Jahren gegründet wurde, wurde einfach nicht angenommen dass ein einziges Video soviele Views erzielen könnte. Nun wurden sie eines besseren belehrt und sie haben reagiert. Wie Youtube auf Google+ mitgeteilt hat, hat man nun auf einen 64-bit Integer umgestellt. So kann ein Video nun bis zu 9.223.372.036.854.775.807 Views erhalten, ein Wert der eigentlich schon wieder zu unrealistisch ist, ich behaupte mal ganz vorsichtig dass kein Video der Welt so oft angeschaut wird.

gangnam style youtube

Wenn man sich die Top 10 der meistgeschauten Youtube-Videos aller Zeiten anschaut, dann sind das allesamt Musikvideos. Hier sieht man aber auch dass Psy mit „Gangnam Style“ mit seinen ca. 2 Milliarden Views gleich doppelt soviele Views hat wie der 2. Platz in der Liste, Justin Bieber mit „Baby“. Hier sieht man dass 2 Milliarden zwar erreichbar sind, aber auch in einigen Jahren wohl eher nur eine handvoll Videos diesen Wert erreichen werden.

Der südkoreanische Rapper Psy lacht sich währenddessen sicherlich ins Fäustchen. Zwar war Psy vorher schon ein Superstar in Korea, aber dass sein Song einmal solch einen Erfolg feiern würde war ihm zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sicher nicht klar. Youtube hat auf der Seite nun auch ein Gimmick eingebaut und zwar muss man dafür den Mauszeiger über dem View-Counter ruhen lassen und es gibt eine kleine Animation. Leider kann man das Video in Deutschland nicht auf normalem Wege schauen, da es wegen der Probleme zwischen Youtube und der Gema hierzulande gesperrt ist. Wenn es auch in Deutschland normal zu betrachten wäre, dann hätte das Video sicherlich auch noch ein paar Millionen Views mehr.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar