Samsung plant Vorstellung des Galaxy S6 angeblich zur CES 2015

Am 15. Dezember 2014 von
singleimage

Das wäre ja mal ein Kracherstart in das neue Jahr. Laut südkoreanischen Medien soll Samsung angeblich schon zur CES 2015, also im Januar, sein neustes Flaggschiff vorstellen. Einmal das reguläre Samsung Galaxy S6 und einmal die Premiumvariante mit doppelt gebogenem Display.

Normalerweise stellt Samsung sein Smartphone ja immer im Frühjahr vor, so war es zumindest bei bei den bisherigen Flaggschiffen so. Jedoch lief der Verkauf des Samsung Galaxy S5 nicht wie erwartet und konnte weder Fans noch das Unternehmen selbst wirklich überzeugen. Zeit also für ein Strategiewechsel und da im Frühling andere starke Smartphones, wie das HTC One M9 und das Huawei D8 erwartet werden, könnte es sich durchaus rentieren den Start vorzuverlegen.

Samsung hat großes vor mit seinem neuen Gerät, denn insgesamt will man 35 Millionen der regulären Geräte verkaufen und 10 Millionen der doppelt gebogenen. Das ist nicht unbedingt wenig, nicht einmal für ein Unternehmen in der Größenklasse von Samsung. Warten wir mal ab, was die CES 2015 in Las Vegas bringen wird.

Quelle: Phone Arena

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

One Response to “Samsung plant Vorstellung des Galaxy S6 angeblich zur CES 2015”

  1. DerJochen sagte am 15.12.2014 um 12:28

    Dass nach dem S5 direkt das S6 angekündigt wird ist eine Überraschung? Ich würde sagen die Firmen sind schon so vorausschaubar wie eine Ampel.

Schreibe einen Kommentar