Swatch arbeitet an einer eigenen Smartwatch

Am 6. Februar 2015 von
singleimage

Swatch ist der weltweit größte Uhrenhersteller und hat viele sehr namhafte Marken unter seinem Dach. In einem Interview hat sich CEO Nick Hayek zum Thema Smartwatch geäußert.

Vor zwei Jahren wurde er zitiert, dass Swatch nicht in den Markt einsteigen wolle, scheinbar hat sich seine Meinung aber geändert, denn im aktuellen Interview kündigt er an, dass bis April eine hauseigene Smartwatch erscheinen wird. Uhrenhersteller, besonders die im niedrigen Preissegment, werden in Zukunft stark mit der neuen Konkurrenz aus dem Hause Apple, Samsung und Co. zu kämpfen haben.

Die Uhr von Swatch soll NFC besitzen, eine Bezahlfunktion besitzen und mit Android und Windows funktionieren. Eine Kompatibilität mit iOS scheint es nicht zu geben. Auch welchen Partner man sich für die Bezahlfunktion gesucht hat, wurde nicht verraten, ein potentieller Kandidat wäre hier sicherlich PayPal.

Doch neben diesen Features wird wohl besonders eine Funktion ordentlich für Aufmerksamkeit sorgen: Die Uhr soll angeblich niemals geladen werden müssen., wie genau das funktionieren soll, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Caschys Blog

Tags: | | | |
Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar