Apple unterwegs mit eigenartigem Minivan

Am 6. Februar 2015

„Was ist das denn bitte?“, könnte man sich fragen wenn man die folgenden Bilder anschaut. Sie zeigen einen Familien-Van mit einer eigenartigen Konstruktion die auf dem Dach montiert wurde. Auch wenn auf dem Fahrzeug keinerlei Firmenbezeichnungen angebracht wurden, bestätigte The California Department of Motor Vehicles dass die Spur des blauen Dodge Caravan zu Apple führt. Nur was hat Apple mit dem Fahrzeug vor?

Die X-förmige Vorrichtung die auf dem Gepäckträger des Fahrzeugs angebracht ist zeigt viele Kameras, was natürlich auf ein Erfassungsfahrzeug für Apple Karten schließen könnte, so wie es Google ja beispielsweise auch mit Google Streetview macht. Nur erkennen Experten dort noch mehr, denn neben den Kameras sind auch noch zahlreiche andere Sensoren angebracht, welches eher vermuten lässt, dass sich Apple auch im Bereich selbstfahrender Fahrzeuge bewegen könnte.

Da auch Konkurrent Google sich stark in dem Bereich engagiert, könnte es also durchaus möglich sein dass Apple hier auch parallel dazu ein Projekt gestartet hat. Das Fahrzeug wurde übrigens nicht nur in Kalifornien gesichtet, sondern auch in Brooklyn, New York. Leider hat sich Apple bislang hierzu nicht geäussert, man möchte das Projekt wohl lieber noch etwas geheim halten.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar