Lian Li DK-03 Tischgehäuse im Video vorgestellt

Am 22. März 2015 von
singleimage

Im Bereich der Tischgehäuse kennt sich der taiwanische Gehäuseprofi Lian Li ja schon bestens aus, im Portfolio sind bereits einige Modelle und nun wurde auf der Cebit 2015 ein weiterer Prototyp vorgestellt.

Letztes Jahr hatte Lian Li das DK-02X vorgestellt, ebenfalls ein Tischgehäuse, aber etwas größer mit Platz für ein ATX und ein Mini-ATX System.

Dieses Jahr stellte man auf der Cebit 2015 ein weiteres Tischgehäuse vor, diesmal etwas kleiner, für ein System und ideal für die meisten Büros oder Zockerzimmer. Zwar war der gezeigte Tisch noch ein Prototyp, machte aber schon einen guten ersten Eindruck und wirkte sehr stabil. Auch das Design gefiel mir persönlich besser als beim DK-02X, weshalb dieser Tisch wohl eher mein Favorit im Büro wäre.

Während man beim DK-02X eine Schublade für die Mainboards hatte, muss man beim neuen Tisch die Glasplatte abheben um an das Innere zu gelangen. Die Plattform für das Mainboard ist etwas angehoben, so kann man die Kabel schön verstecken und hat so einen schöneren Blick auf das System wenn man auf dem Tisch arbeitet. Dank einer PCIe Riser Karte kann die Grafikkarte liegend verbaut werden, was einfach schöner aussieht, da man einen guten Blick auf die Grafikkarte hat. Wer einen PC in einem Tischgehäuse hat, der will dass man ihn auch schön sehen kann und deshalb gibt es auch noch eine Beleuchtung die in den Farben geändert werden kann, je nach Geschmack.

Der Tisch wird wohl auf der Computex 2015 im Juni in Taipeh final vorgestellt und wird dann im Herbst auch in Deutschland auf den Markt kommen. Lian Li hat hier auf jeden Fall ein sehr schönes Tischgehäuse vorgestellt, dass so einigen gefallen dürfte! Ein Preis wurde bisher leider noch nicht genannt.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar